Nicht schwer, ein junges Mädchen zu beeindrucken!

Herr Haase, ich schreibe hier an Sie als enger Freund der Familie, in der Hoffnung, dass ich etwas bewegen kann. Ich appelliere an Ihren Verstand, an Ihre Vernunft und auch an Ihr Herz.Herr Haase, ich vermute, Sie wissen, dass Sie Unrecht tun. Ich denke auch, dass Sie über die Aktionen bestens unterrichtet sind, was die Rückführung von Maria betrifft. Denn das Internet ist offen und es gibt viele Möglichkeiten (Facebook, Google, etc.) sich auf dem Laufenden zu halten. Dass sie per internationalem Haftbefehl gesucht werden, müssten Sie inzwischen auch wissen.Es ist vermutlich für einen erwachsenen Mann nicht schwer, ein junges Mädchen zu beeindrucken und sie quasi im Fluge zu erobern. Ich weiß nicht, ob Sie eigene Kinder haben oder nicht. Ich glaube, dass Sie kein Kind/keine Kinder haben, denn dann wüssten Sie wohl, welch unglaubliches Leid und große Angst Sie über die Familie von Maria gebracht haben. Das kann Ihnen doch nicht egal sein. Ich will nicht glauben, dass Sie so herzlos sind und ihre eigenen Bedürfnisse oder vielleicht auch ihre Liebe zu Maria über das Wohl von Maria und das Leben in Marias Familie stellen. Wenn Sie Maria wirklich lieben, überlegen Sie bitte, welchen Schaden sie möglicherweise anrichten, einen Schaden, der zumindest wohl schon in Marias Familie angerichtet ist. Ist es das, was Sie wollen?

Ich will Ihnen ganz kurz aus meinem eigenen Leben berichten, dass sicherlich auf ganz viele Menschen zutrifft und sicher auch auf Sie: Ich habe meine Frau vor ca. 14 Jahren kennen gelernt, ich empfand Liebe für sie (und sie für mich). Weil wir uns so liebten, haben wir nach einem Jahr geheiratet und wir lieben uns heute immer noch. Aber Flugzeuge im Bauch haben wir beide nicht mehr. Das ist nicht schlimm, anstelle von Liebe ist Vertrautheit und Geborgenheit getreten, die genauso wichtig wie Liebe sind. Ich will damit nur sagen, dass das mit der Liebe nachlassen wird, auch bei Ihnen und Maria. Ich bitte Sie, zeigen Sie Herz und Größe und tragen Sie Sorge dafür, dass Maria gesund und wohlbehalten nach Hause kann. Beenden Sie das Leid von Marias Familie und sorgen Sie dafür dass Maria selbst nicht leiden wird.

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Uncategorized
Wir bedanken uns für
  • 1,478,496 Menschen, die diese Seite besucht haben und in Gedanken bei uns sind! Eure Unterstützung für Maria bedeutet uns sehr viel!
HINWEISE BITTE AN: KRIPO Freiburg 0761-8824884, KRIPO Detmold 05231-6090
NACHRICHT AN MARIA

Klick auf den Text (Empfänger ist die Mutter und NICHT die Polizei)

 "Bitte findet Maria"
Spendenkonto

NEUES SPENDENKONTO
(Geld wird ausschließlich für Flyer und Porto verwendet)

BITTE UNBEDINGT VERWENDUNGSZWECK:
"OF MARIA-BRIGITTE HENSELMANN"

Weißer Ring
Deutsche Bank Mainz
BLZ: 550 700 40
Konto: 34 34 34

IBAN = DE32 5507 0040 0000 3434 34
BIC / SWIFT = DEUTDE5MXXX

oder einfach hier:

Spendenformular
Spendenformular

BITTE UNBEDINGT VERWENDUNGSZWECK: "OF MARIA-BRIGITTE HENSELMANN"

Flyer zum Verteilen und Aushängen
Bitte verwenden Sie das Kontaktformular.

Hier Mailadresse angeben, um automatisch Updates per Mail zu bekommenEnter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

%d Bloggern gefällt das: