Vier Jahre vermisst……“Da stinkt doch etwas“

Maria wird seit 1460 Tagen und Nächten vermisst…………..

Vier Jahre sucht (?) man nach meinem Kind………..

 

Von engen Freunden, die den verzweifelten Kampf hinter den Kulissen täglich miterleben, höre ich Sätze wie:

 

“Lass es, das würde dir sowieso niemand glauben”

 

“Du brauchst gar nicht erst zu versuchen, das öffentlich zu machen. Alle würden denken, du drehst gerade durch”

 

“Eröffne keine Nebenkriegsschauplätze”

 

Wenn es aber keine Nebenkriegsschauplätze sind? Sondern der tatsächliche Schauplatz dieser mit Rätseln behafteten Geschichte?

Oder wie mein Sohn heute sagte: Bis jetzt haben wir alles hingenommen, weil wir dachten, wenigstens sucht die Polizei. Aber jetzt ist ja offensichtlich, dass da etwas stinkt.”

 

Ich möchte euch, stellvertretend für all die eigenartigen Vorkommnisse der letzten vier Jahre, einen aktuellen Sachverhalt schildern und werde versuchen sachlich zu bleiben. Macht euch bitte euer eigenes Bild.

 

Am 29.11.16 übermittelte ich der Kripo Freiburg die Kontaktdaten eines Informanten und einige von dessen Aussagen. So z.B. die geschilderte Freundschaft Haases zu einer Parteispitze der Republikaner, zu einem Mitarbeiter der Kripo Münster, eine eventuelle Spur in ein südeuropäisches Land, eventuelle Verbindungen zum Verfassungsschutz sowie weitere Aussagen, mit der Bitte, sich doch mit diesem Informanten in Verbindung zu setzen.

 

Als ich einen Monat später noch immer keine Bestätigung über den Erhalt dieser Infos hatte, sendete ich am 27.12.16 diese nochmals.

 

Diesmal erhielt ich prompt Antwort: Man hätte zuerst noch andere Hinweise abgearbeitet, würde sich aber jetzt mit dem Informanten in Verbindung setzen.

 

Umso erstaunter war ich, als ich bei einem Kontakt zu dem Informanten am 30.4.17 (!)

von diesem erfuhr, dass sich die Polizei nicht bei ihm gemeldet hat.  Fünf Monate nach meinem Hinweis an die Kripo.

Selbstverständlich habe ich mich umgehend an die Kripo gewandt und meine Irritation über diese Handlungsweise mitgeteilt und um Klärung gebeten.

 

Wahrscheinlich feiertagsbedingt schrieb man  mir 2 Tage später, die Hinweise des Informanten wären schon lange abgearbeitet und man wüsste nicht, was man erklären solle.

 

Wieder antwortete ich, dass man ja gar nicht mit dem Informanten gesprochen hätte. Mich also zu Recht verwundert, dass man diesen Hinweis schon “abgearbeitet” habe.

 

Zur umgehenden Antwort habe ich bekommen, man habe den gesamten Themenkomplex Bernhard Haase schon seit längerem abgearbeitet hat und man sei inzwischen zur Bearbeitung der aktuellen Hinweise übergegangen. Da sei momentan mehr als genug zu tun.

——————————————————————————————————

 

Genau 16 Minuten später meldete mir der Informant, er habe gerade ein Telefongespräch mit der Kripo Freiburg geführt …..mehr als fünf Monate nach Meldung bei der Kripo.

 

Insofern stimmt natürlich die der Presse gegenüber getätigte Aussage der Pressesprecherin, man habe den Informanten kontaktiert…..nur leider halt erst Stunden vor der Presseanfrage.

 

Macht euch selbst ein Bild!

 

Findet man Maria nicht oder will man sie nicht finden?

Wieviel Sinn machen Hinweise, wenn diese nicht umgehend verfolgt werden?

 

Qui bono….wer hat Nutzen????

 

Tagged with: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Uncategorized
Wir bedanken uns für
  • 1,472,967 Menschen, die diese Seite besucht haben und in Gedanken bei uns sind! Eure Unterstützung für Maria bedeutet uns sehr viel!
HINWEISE BITTE AN: KRIPO Freiburg 0761-8824884, KRIPO Detmold 05231-6090
NACHRICHT AN MARIA

Klick auf den Text (Empfänger ist die Mutter und NICHT die Polizei)

 "Bitte findet Maria"
Spendenkonto

NEUES SPENDENKONTO
(Geld wird ausschließlich für Flyer und Porto verwendet)

BITTE UNBEDINGT VERWENDUNGSZWECK:
"OF MARIA-BRIGITTE HENSELMANN"

Weißer Ring
Deutsche Bank Mainz
BLZ: 550 700 40
Konto: 34 34 34

IBAN = DE32 5507 0040 0000 3434 34
BIC / SWIFT = DEUTDE5MXXX

oder einfach hier:

Spendenformular
Spendenformular

BITTE UNBEDINGT VERWENDUNGSZWECK: "OF MARIA-BRIGITTE HENSELMANN"

Flyer zum Verteilen und Aushängen
Bitte verwenden Sie das Kontaktformular.

Hier Mailadresse angeben, um automatisch Updates per Mail zu bekommenEnter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

%d Bloggern gefällt das: